NIG®

Im Bilde sein, Kreativität, Metaposition,
Fähigkeiten entwickeln, Bodenanker, Ressourcen, Der Weg als Ziel




Neuro-Imaginatives Gestalten nach Dr. Eva Madelung & Barbara Innecken

Diese Methode verbindet Elemente aus verschiedenen therapeutischen Ansätzen:
Elemente aus der systemischen Aufstellungsarbeit, der Heidelberger Familientherapie, dem NLP,
der Hypnotherapie nach Milton Erikson, der Körpertherapie und aus der Kurztherapie nach De Shazer.

Diese Methode ermöglicht es uns, Ihre Lebensthemen auf kreative Art und Weise anzuschauen. Das spontane erstellen von Skizzen mit der nicht dominanten Hand ist ein kunsttherapeutisches Element, das zu bemerkenswerten Einsichten führen kann.

Mit der NIG® -Methode können wir:

- den Scheinwerfer weg von den belastenden Problemen hin zu möglichen Lösungen ausrichten und so eigene bisher nicht gesehene Fähigkeiten entdecken
- durch die Augen der anderen schauen, um innere und äußere Konflikte zu verstehen und zu lösen
- das Kind, das wir einmal waren, sehen und annehmen
- ein Ziel, das wir aus den Augen verloren haben, wieder erspüren und visualisieren.
Denn Ziele sind Kraftquellen, die unsere Lebensenergie aktivieren.


NIG® -Weiterbildung "Im Bilde sein" (Abschluss NIG® Practitioner) ab Februar 2018 in meiner Praxis!

Informationen zur Weiterbildung in deutscher Sprache, Termine und Teilnahmegebühr erfahren Sie hier >





DGfS Deutsche Gesellschaft für Systemaufstellungen