Systemisch arbeiten - was ist das?

Als systemisch denkende Beraterin, Therapeutin und Aufstellerin gehe ich davon aus, dass jeder Mensch seine eigenen Lösungen schon in sich trägt.

Jeder Mensch ist "Experte in eigener Sache".



Systemische Therapien sind "lösungs- und ressourcenorientiert". Sie verstehen sich darin, Lösungsmöglichkeiten und Kraftquellen in den Blick zu rücken. Wir richten den Fokus auf das, was Ihnen hilft und Ihnen Energie gibt, denn in dem was jemand will, entfaltet sich die Kraft, in dem was jemand nicht will, steckt die Angst.

In meiner Praxis begleite ich Sie ein Stück auf Ihrem Weg. Ich helfe Ihnen beim Aufspüren von Lösungen und unterstütze Sie, Lösungsimpulse zu aktivieren. Im offenen Gespräch suche ich mit Ihnen nach vorhandenen Ressourcen und Kompetenzen, und gemeinsam schauen wir, wie wir diese aktivieren können. Dies geschieht immer im Einklang mit Ihren Wünschen und Ihrem Anliegen.

Mein Ziel ist es, Sie so zu begleiten, dass Sie möglichst eigenverantwortlich und selbsständig zu individuellen Lösungen und Zielen gelangen.

Meine Zielgruppen sind: Einzelpersonen - Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Paare - Eheberatung bzw. Paartherapie, Familien, Unternehmen, Organisationen sowie alle Menschen, die in Sozialberufen oder pädagogisch tätig sind.


"Ich glaube daran, dass das größte Geschenk, das ich von jemanden empfangen kann, ist, gesehen, gehört und berührt zu werden. Das größte Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren. Wenn dies geschieht, entsteht Beziehung".
Virginia Satir


Preise & Termine >



DGfS Deutsche Gesellschaft für Systemaufstellungen